Allgemein

Freie Plätze in der Gruppenpsychotherapeutischen Grundversorgung: Start am 14. Mai 2024

Als weiteres Behandlungsangebot führe ich eine viermalig stattfindende psychotherapeutische Gruppe zu den Grundlagen der Verhaltenstherapie an. Die Termine finden innerhalb von 8 Wochen im 14tägigen Abstand statt.

Diese Gruppe ist besonders hilfreich für Menschen ohne (verhaltens-) therapeutische Vorbehandlung, zur Überbrückung von Wartezeit oder als Vorbereitung auf eine Einzel- oder weiterführende Gruppentherapie. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen und die Stunden dieser sogenannten “gruppenpsychotherapeutischen Grundversorgung” werden nicht vom Stundenkontingent anschließender Einzel- oder Gruppentherapien abgezogen, sondern sind ein zusätzliches Angebot.

Um an dieser Gruppe teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular an und geben Sie an, an welcher Gruppe Sie teilnehmen möchten. Ich werde Ihnen dann kurzfristig einen Sprechstundentermin anbieten, damit Sie in die Gruppe aufgenommen werden können. Bitte überprüfen Sie zunächst, ob die bestehenden Termine für Sie passend sind. 


1. Turnus Mai/Juni 2024

  • belegt

2. Turnus August/September 2024

  • Dienstag 13.08.2024 von 13:00 Uhr bis 14:40 Uhr
  • Dienstag 27.08.2024 von 13:00 Uhr bis 14:40 Uhr
  • Dienstag 10.09.2024 von 13:00 Uhr bis 14:40 Uhr
  • Dienstag 24.09.2024 von 13:00 Uhr bis 14:40 Uhr

Ort: Praxis für Psychotherapie Ulrike Bondick, Uerdinger Str. 188, 47799 Krefeld

Inhalte

  • Welche Faktoren tragen zur Entstehung einer psychischen Erkrankung bei und wo sind Ansatzpunkte für Veränderungen?
  • Wie hängen Verhalten, Gedanken, Gefühle und körperliche Reaktionen zusammen?
  • Was kann man tun, um zu einer Linderung seiner Beschwerden zu gelangen?
  • Welche Behandlungsformen existieren, was ist die Passende für Sie?

Anmeldeformular Gruppentherapie

Name
Anschrift

Therapieplätze

Liebe Interessent*innen, derzeit ist die Nachfrage nach einer psychotherapeutischen Behandlung sehr groß. Deshalb ist mit einer mehrmonatigen Wartezeit zu rechnen.

Aus diesem Grund ist derzeit auch das Anmeldeformular deaktiviert.

Kurzfristig können Sie ggfls. an der regelmäßig neu startenden Gruppentherapie teilnehmen. Danach besteht die Möglichkeit – bei Bedarf – unsere gemeinsame Arbeit in Form einer Einzeltherapie fortzuführen.

Nach oben scrollen